Willkommen

Kapitel 11.3
Ein König wird ermordet...



Ein Gesuch seiner Majestät, die Hinrichtung um wenige Tage zu verschieben
klick), um sich in Ruhe von der Familie verabschieden zu können, wurde abgelehnt.
Am Abend des 20. Januar 1793 durfte der König zu seiner Familie.
Der Abbé Edgeworth de Firmont, der den verurteilten König in seinen letzten Stunden begleitete, beschrieb das Treffen als herzzerreißend und dramatisch (» "Die letzten Stunden des Königs").
Der König versprach Marie Antoinette zwar, sie am Folgetag noch einmal zu sehen, doch ließ er schließlich von diesem Vorhaben ab, um die Königin nicht noch mehr zu erschüttern.

Die Hinrichtung Louis' XVI. fand am Morgen des 21. Januar 1793 auf der Place de la Révolution statt (» Sanson, der Henker, zur Hinrichtung).


 


 


zum MarieAntoinette-Forum


rechtlicher Hinweis:
Texte (Copyright) © MariaAntonia 2008-2017

Nach oben