Willkommen

I married an Angel

(1942)



Daten


USA, 1942, 98min
Regie: W. S. Van Dyke
Premiere: 09.07.1942 (USA)

Darsteller:

Marie Antoinette = Evelyn Atchinson
Anna Zador / Brigitta, der Engel = Jeanette MacDonald
Count Willie Palaffi = Nelson Eddy
Peggy = Binnie Barnes
Peter = Edward Everett Horton
Herman Rothbart, "Whiskers" = Reginald Owen
Marika Szabo = Mona Maris
Sufi = Janice Carter
Iren = Inez Cooper
Baron Szigetti = Douglass Dumbrille
Zinski = Leonid Kinsky
Dolly = Marion Rosamond
Polly = Anne Jeffreys
Mrs. Roquefort = Florence Auer
Queen Elizabeth = Edwina Coolidge
Louis XIV = John Marlowe



Inhalt


Es handelt sich hier keinesfalls um einen historischen Film, der Marie Antoinette zum Thema hat. Vielmehr taucht lediglich eine Darstellerin (Evelyn Atchinson) als Marie Antoinette verkleidet bei einem Kostümfest auf.

Der Film ähnelt einem Märchen.
Die "graue Maus" Anna Zador ist seit 6 Jahren eine Sekretärin in Willie Palaffi's Bank. Jeden Tag fährt sie mit dem Fahrrad zur Arbeit und schmückt Willie's Schreibtisch mit Blumen. Doch Playboy Willie beachtet Anna nicht... so, als würde sie nicht existieren.
"Whiskers" stellt eines Tages fest, dass Anna eine hübsche junge Frau ist und die perfekte Frau für Willie wäre.

Daher weist er Marika, Willie's persönliche Sekretärin, an, Anna zu Willie's Kostüm-Geburtstagsparty einzuladen. Marika folgt dieser Anweisung nur widerwillig, immerhin will sie Willie gern heiraten. Doch sie plant, die Konkurrentin auszustechen. Sie weiß, dass Anna nicht viel Geld hat und bietet ihr daher bei der Kostümwahl ihre Hilfe an. Anna nimmt unwissend Marikas Hilfe an.
Auf der Party ist plötzlich jeder sehr elegant verkleidet, nur Anna taucht in einem einfachen Engelskostüm auf. Willie, der Mitleid mit Anna hat, bittet sie um einen Tanz. Doch als er bemerkt, dass die Gäste sich über sie lustig machen, verlässt er Anna und geht nach oben.
Dort fällt Willie in einen tiefen Schlaf und träumt, dass ein Engel namens Brigitta zur Erde gekommen ist, um ihn zu heiraten - Brigitta wird wie Anna von Jeanette MacDonald dargestellt.

In der Hochzeitsnacht verliert Brigitta zu Wille's Entzücken ihre Flügel.
Weniger erfreut ist er jedoch von Brigittas Art, stets die Wahrheit zu sagen. Denn dies bringt ihn mehr und mehr in Probleme mit der Gesellschaft.
Als Willie Brigitta daraufhin wütend verlässt, beschließt diese, sich zu ändern, auch wenn sie dafür ihre Seele verliert.
Da erkennt Willie seinen fatalen Fehler, doch es ist bereits zu spät...




 


zum MarieAntoinette-Forum


rechtlicher Hinweis:
Texte (Copyright) © MariaAntonia 2008-2017

Nach oben