Willkommen

Madame du Barry

(1954)



Daten


X
Regie: Christian Jaque
Premiere: 20.10.1954

Darsteller:

Marie Antoinette = Isabelle Pia
Madame du Barry = Martine Carol
X



Inhalt


Auf der Suche nach einer jungen Schönheit, die den Platz im Herzen des alternden Königs Louis XV. von Frankreich, der zuvor seine Geliebte Madame de Pompadour verloren hatte, einnehmen könnte, begegnet der Graf Jean du Barry bei der berühmten Kupplerin La Gourdan einer jungen Frau namens Jeanne Bécu, die alle Vorzüge einer königlichen Mätresse zu besitzen scheint.

Zum Leidwesen des Herzogs von Choiseul, der seine Schwester, die Herzogin von Grammont, als Mätresse des Königs sehen möchte, gelingt es du Barry mithilfe des Marschalls von Richelieu und von Lebel, des Königs "surintendant des plaisirs", eine Begegnung zwischen Louis XV. und Jeanne (als Demoiselle de Beauvernier) zu arrangieren.

Um die bürgerliche Jeanne hoffähig zu machen, verheiratet der Graf das Mädchen mit seinem Bruder Guillaume du Barry und führt die neue Comtesse du Barry anschließend bei Hofe ein. Jeanne trotzt all den Intrigen bei Hofe gegen sie und versüßt des Königs letzte Jahre.
Zudem gelingt es ihr, den König von der Verbannung Choiseuls zu überzeugen.

Mit dem Tod des Königs endet Jeannes Macht bei Hofe, denn die neue Königin Marie Antoinette war ihr von Beginn an feindlich gesinnt.
Jeanne wird vom Hofe verbannt... und wird Jahre später zum Opfer der Französischen Revolution.



Sonstiges


X




 


zum MarieAntoinette-Forum


rechtlicher Hinweis:
Texte (Copyright) © MariaAntonia 2008-2017

Nach oben